Energieintensive Unternehmen sind in bestimmten Fällen aufgrund der sogenannten Härtefallregelung gemäß dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) von der EEG-Umlage zumindest teilweise befreit.

Um diese besondere Ausgleichsregelung in Anspruch nehmen zu können, muss eine Zertifizierung nach EMAS oder ISO 50001 nachgewiesen werden, die belegt, dass der Energieverbrauch und die Potenziale zur Verminderung des Energieverbrauchs erhoben und bewertet worden sind.

Über Peter Fischer

Nach meinem Studium der Werkstoffwissenschaften war ich ab 1991 als Diplom-Ingenieur in der LGA im Referat Störfall angestellt. 1994 wechselte ich in das Referat Umweltmanagement. 1996 habe ich die Zulassung als Umweltgutachter erhalten. Seit 1999 bin ich selbständig im Bereich Umwelt- und Energiemanagement tätig. Meine Leistungen umfassen Validierung und Zertifizierungen nach EMAS, ISO 14001 und 50001 sowie die Beratung von Unternehmen bei dem Aufbau und der Pflege von Umwelt- und Energiemanagementsystemen. Ich bin Mitglied im Umweltgutachterausschuss und Vorstand im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement.

Array
Peter Fischer Managementberatung
QR-Code scannen und als Kontakt speichern

Kurze Frage?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ansprechpartner

E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht


Zum erweiterten Kontaktformular

×
Peter Fischer Managementberatung
Scan the QR code and save as a contact

Short Question?

We are looking forward to your inquiry.

Contact person

Email address

Your message


Extended contact form

×
Peter Fischer Managementberatung
Scan the QR code and save as a contact

Short Question?

We are looking forward to your inquiry.

Contact person

Email address

Your message


Extended contact form

×